FANDOM



AbschlusstabelleBearbeiten

3LIGA10-11
Legende3LIGA

















Die Stuttgarter Kickers stiegen wegen finanziellen Problemen ab. Dafür blieb Greuther Fürth in der 3. Liga.

StatistikenBearbeiten

Drittligameister FC Rot-Weiß Erfurt
   
Aufstieg in die 2. Bundesliga FC Rot-Weiß Erfurt, Fortuna Düsseldorf
Relegation (2./3. Liga) Wuppertaler SV Borussia
Abstieg in die Regionalligen Stuttgarter Kickers, SG Dynamo Dresden, 1. FC Magdeburg
   
Torschützenkönig Rouwen Hennings (BSV Kickers Emden) - 23 Tore

KreuztabelleBearbeiten

Kreuztabelle3LIGA10-11

Weitere TabellenBearbeiten

Hinrundentabelle3LIGA10-11

Hinrundentabelle

Rückrundentabelle3LIGA10-11

Rückrundentabelle

Heimtabelle3LIGA10-11

Heimtabelle

Auswärtstabelle3LIGA10-11

Auswärtstabelle

RelegationBearbeiten

2./3. LigaBearbeiten

Heim Gast Ergebnis
Hinspiel Wuppertaler SV Borussia Rot-Weiss Ahlen 1:1 (1:0)
Rückspiel Rot-Weiss Ahlen Wuppertaler SV Borussia 2:1 (1:1)

Hinspiel: Wuppertaler SV Borussia - Rot-Weiss Ahlen

1:0 Chris Malonga (22.), 1:1 Sebastian Hille (76.)

Rückspiel: Rot-Weiss Ahlen - Wuppertaler SV Borussia

1:0 Mohamed Zidan (7.), 1:1 Manuel Bölstler (41.), 2:1 Sebastian Hille (46.)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki